Champagner für Herz und Intellekt – mit dieser ebenso raren wie hörenswerten Synthese beschreitet die Sängerin und Komponistin Daria Kriegs neue Wege. „Musik zum Hinhören“ nennt sie ihre neuen deutschen Chansons, die auf hohem Niveau unter die Haut gehen – letzteres auch wegen des gefühlvollen Vortrags und Darias dunkler, leicht rauchiger Stimme mit Gänsehautgarantie.
Die Liedtexte und Conférencen sind Gedichte und Geschichten, Blicke hinter die Fassade alltäglicher Begebenheiten und besonderer Ereignisse, die zum Nachdenken anregen und direkt die Seele treffen. Das Resultat ist weder verkopft noch anstrengend, sondern – ganz im Gegenteil – höchst unterhaltsam.
Klavier, Gitarre und Mundharmonika bilden eine sparsame und gefühlvolle Instrumentierung, bei der Chanson und verhaltene Blues- und Jazzelemente sich zu einem ganz eigenständigen Stil vereinen, der im Detail immer wieder überrascht.
Performance und Musik zum Hinhören!
Für Menschen, die gerne fühlen und denken.